Rad- und Volkswandertag am 03.10.2015

 

Auch in diesem Jahr war es am 03. Oktober wieder soweit: Bei herrlichem Wetter konnten sich Radfahr- und Wanderlustige auf die von Ernst Storm vorgeschlagenen Strecken von 8,8 bzw. 17,6 km machen. Vor Ort war auch ein Fahrzeug des DRKs, das aber glücklicherweise nicht zum Einsatz kam. Kerstin und Christiane hatten wieder ein Natur- und Landschaftsquiz rund um die Strecke erstellt. Zahlreiche Helfer/innen sorgten dafür, dass die Bestuhlung stand, Deko den Raum verschönte, die Teilnehmer aufgelistet wurden und am Ende die traditionelle Erbsensuppe mit Würstchen ausgeteilt werden konnte und Getränke bereit waren. Teilgenommen haben 38 Radler/Wanderer. Die jüngste Teilnehmerin war Marthe Pieper, 10 Jahre, ältester Günter Bangemann, 84  Jahre. Das Quiz gewann Heinrich Balcke.

 

 

Rad- und Volkswandertag am 03.Oktober 2016

Traditionell am 03. Oktober fand auch in diesem Jahr wieder der Volks- und Radwandertag des TVConcordia Wahrenholz statt. Bei kühlem aber trockenem Wetter machten sich 50 Erwachsene und 4 Kinder/Jugendliche auf den Weg. Es gab zwei von Ernst Storm ausgearbeitete Strecken von 11 bzw. 20 km durch die schöne Wahrenholzer Landschaft. Die lange Strecke führte auf dem neuen Radweg bis kurz vor Groß Oesingen. Die kurze Strecke, die nur von zwei Wanderern und wenigen der Radfahrer erkundet wurde, führte von der Apfelstraße zum Grundfeld und schließlich zum Langwedeler Damm, wo sie wieder mit der langen Strecke zusammentraf. Das von Christiane Salig vorbereitete Quiz wurde von den meisten ausgefüllt. Als Sieger standen am Ende fest: Heinrich und Margret Balke und Christa Alpers, die sich ebenso über schöne Preise freuen konnten wie der jüngste Teilnehmer Anton Büschen und als ältester Teilnehmer Günter Bangemann. Mit Erbsensuppe, Getränken und netten Gesprächen klang die Veranstaltung am frühen Nachmittag aus.

 

 

 

 

 

 

 

Rad- und Volkswandertag am 3.10.2013>

Am Donnerstag, dem 3. Oktober, war es wieder soweit. Ab 10.30 Uhr konnten diejenigen, die Lust zum Wandern oder Radfahren hatten, sich bei herrlichstem Wetter auf die von Ernst Storm ausgearbeitete 15 km oder 25 km lange Strecke machen. Alle hatten daneben auch viel Spaß beim Gehirnjogging des Landschafts- und Naturquizzes, das Kerstin und Christiane vorbereitet hatten. Das Begleitfahrzeug des Roten Kreuzes hatte zum Glück kaum etwas zu tun. Alle kamen unbeschadet zurück. Der deftige Erbseneintopf und die Würstchen halfen allen schnell wieder auf die Beine. Als jüngster Teilnehmer konnte Jan Fromhage mit 5 Jahren einen kleinen Preis entgegennehmen, als älteste Teilnehmerin Christel Beckmann und als ältester Teilnehmer Günter Bangemann. Erich Kiemann erinnerte daran, dass sich in diesem Jahr zum 40. Mal der Volkswandertag und zum 25. Mal das Radwandern jährte.

Rad- und Volkswandertag am 3. Oktober

 

Rad- und Volkswandertag am 3.10.2012

 

Am 03. Oktober 2012 ab 10.30 Uhr fand bei herrlichem Wetter der alljährliche Volks- und Radwandertag durch die herbstlich bunte Umgebung von Wahrenholz statt. Ernst Storm hatte wieder zwei schöne Strecken ausgearbeitet. Strecke "1" war ca. 13 km lang und führte über Weißenberge den Westerholzer Weg entlang, am alten Dea-Gelände vorbei bis nach Westerholz. Von dort ging es über den Windmühlenweg nach Wahrenholz zurück und über die Berliner Straße und Neulandstraße über den Sportplatz und die Apfelstraße wieder zur Alten Schule zurück. Die zweite Strecke mit ca. 23 km führte vom Hasenberg weiter über Wesendorf fast bis nach Wagenhoff und dann zur kurzen Strecke zurück. Begleitet wurden wir wieder vom DRK-Einsatzfahrzeug, das aber glücklicherweise nicht zum Einsatz kam. Alle Wanderer und Radfahrer kamen begeistert von den Strecken zurück. Der anschließend gereichte Erbseneintopf und die Würstchen taten gut und  schmeckten sehr gut. Ein kleines Geschenk erhielten sowohl Jan Fromhage als auch Louis Büschen mit 4 bzw. 5 Jahren als jüngste Teilnehmer, die auch streckenweise selbst geradelt sind. Älteste Teilnehmerin war in diesem Jahr Hilde Flohr mit 81 Jahren. Allen Helfern und Teilnehmern von dieser Stelle nochmals ein dickes "Dankeschön".

 

Rad- und Volkswandertag am 3.10.2011

 

Der Rad- und Volkswandertag wurde wieder sehr gut angenommen. Trotz der vielen Veranstaltungen an diesem 03. Oktober haben doch noch 64 Personen teilgenommen. Davon waren 11 Kinder/Jugendliche und 13 Personen aus der Braunschweiger Gegend, die zu Petra und Friedhelm Behnes Wandergruppe gehören. Bei herrlichstem Wetter ging es auf die wieder einmal von Ernst Storm ausgearbeiteten wunderschönen Strecken.
Am Ende der Tour erwartete die Teilnehmer ein kräftiger Erbseneintopf mit oder ohne Würstchen und Getränke zur Erfrischung. Jüngster Teilnehmer war in diesem Jahr Louis Büschen, ältester wie in den vergangenene Jahren Ernst Gaes. Alle Wanderer und Radfahrer kamen, überwacht vom DRK, gesund und fröhlich zurück. Danke allen Helfern und Teilnehmern. Ich hoffe auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.

U. Gründemann